Tottenham Hotspur: Gareth Bale, Bale, Bale – erstmals in der Premier League seit 2012

0
5



Im Kampf um die Champions-League-Plätze können sich die Tottenham Hotspur auf Gareth Bale verlassen. Beim 4:0 (1:0) gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten Sheffield United erzielte die Star-Leihgabe von Real Madrid einen Hattrick (36. Minute, 61., 69.), Son Heung-min traf zum Endstand (77.).

Es war Bales erster Dreierpack in der Premier League seit seiner Rückkehr im vergangenen September. Sein letzter Hattrick in der ersten englischen Liga liegt rund achteinhalb Jahre zurück, am 26. Dezember 2012 hatte Bale damals bei Aston Villa dreifach getroffen.

Der Sieg gegen Sheffield war der zweite im zweiten Ligaspiel unter Interimstrainer Ryan Mason, der zu Beginn der vergangenen Woche für José Mourinho übernommen hatte. Mourinho war von seinen Aufgaben entbunden worden, weil Tottenham die Champions League zu verpassen droht. Daran hatte auch der lange enttäuschende Bale seinen Anteil.

Bale nimmt Fahrt auf

Inzwischen scheint der 31-Jährige aber Fahrt aufgenommen, in seinen vergangenen sechs Startelfeinsätzen in der Liga erzielte Bale acht Tore. Eine Zukunft in Nordlondon ist aber ungewiss, sein Vertrag in Madrid läuft noch bis 2022. Ähnlich ungewiss ist, wo die Spurs kommende Saison spielen: Bei vier ausstehenden Saisonspielen liegen sie als Fünfter fünf Punkte hinter dem Vierten Chelsea.

Der Druck auf den Teams ist in dieser Saison groß. Durch die Coronakrise und damit einhergehende Einnahmeverluste sind die Millionenprämien in der sogenannten Königsklasse umso wichtiger.

Die droht aber auch der amtierende Meister FC Liverpool zu verpassen. Die Reds liegen bei sieben Punkten Rückstand auf Chelsea, das am Samstag 2:0 gegen Fulham gewonnen hatte, auf Rang sieben. Liverpools Spiel am Samstagnachmittag bei Manchester United wurde wegen eines Platzsturms der Heimfans abgesagt. Wann die Partie nachgeholt wird, steht noch nicht fest.



Source link

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here