Werner Mang: Der Schönheits-Chirurg über Doppelkinn und die Mang-Nase

0
111



Werner Mang ist HNO-Arzt und einer der bekanntesten Schönheitschirurgen Deutschlands. Mang, inzwischen 71 Jahre alt, eröffnete Anfang der Neunzigerjahre die Bodenseeklinik in Lindau, er wurde berühmt durch die sogenannte Mang-Nase, die auf der Website der Klinik so beworben wird: »Die ›Mang-Nase‹ fügt sich harmonisch ins Vorhandene.« Seit Corona habe er neuerdings viel mit dem Doppelkinn zu tun, berichtet Mang. Am Telefon sagt er, er komme gerade aus dem Operationssaal.

SPIEGEL: Herr Mang, etwa ein Drittel aller Operationen an Ihrer Klinik sind Schönheitsoperationen. Was waren die Trends der vergangenen Jahre?

Mang: Gewandelt hat sich, dass die Wünsche unserer Patienten durch das Internet immer ausgefallener werden. Dass jemand »Schlauchbootlippen« möchte oder »Krakenlippen«, da werden die Lippen nicht mehr rund, sondern zickzackförmig aufgespritzt, was meiner Meinung nach völlig unsinnig ist. Durch die Vorbilder, die sogenannten Internetstars wie die Kardashian-Familie, sind Po-Implantate beliebter geworden, was ich ebenfalls ablehne.





Source link

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here