Schweden will für Untersuchung von »Estonia«-Wrack offenbar Grabfriedensgesetz ändern

12
146



Mehr als ein Vierteljahrhundert nach dem Untergang der Ostsee-Fähre »Estonia« will die schwedische Regierung Untersuchungen an dem Wrack ermöglichen und dafür einem Medienbericht zufolge das geltende Grabfriedensgesetz abändern. Ziel sei, dass die entsprechende Gesetzgebung dazu bis zum Sommer stehe, sagte Innenminister Mikael Damberg dem schwedischen Radio.

Das Justizministerium arbeite daran, das Gesetz zum Grabfrieden zu justieren, um Untersuchungen unter Wasser wie von der staatlichen Havariekommission erbeten möglich zu machen. Ein Gesetzesvorschlag dazu solle bereits im März fertig sein.

Die schwedische Havariekommission hatte die Regierung aufgefordert, den Grabfrieden der vor mehr als 26 Jahren gesunkenen »Estonia« zu ändern. Die Kommission will gemeinsam mit ihren Partnerbehörden in Estland und Finnland ein großes und lange Zeit unbekanntes Loch im Rumpf des Schiffes genauer untersuchen, das Dokumentarfilmer vergangenes Jahr mithilfe eines Tauchroboters entdeckt hatten. Die Kommission hatte im Dezember klargemacht, keine Menschen auf Tauchgänge zum Wrack schicken zu wollen, Untersuchungen sollten stattdessen mit Tauchrobotern vorgenommen werden.

Die »Estonia« war in der Nacht zum 28. September 1994 mit 989 Menschen an Bord auf ihrem Weg von Tallinn nach Stockholm vor der Südküste Finnlands gesunken. 852 Menschen starben, womit der Untergang als die schwerste Schiffskatastrophe in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg gilt. Weil viele der Toten nicht geborgen werden konnten, steht das Wrack als Ruhestätte unter Schutz und darf nicht aufgesucht werden – das legt das Grabfriedensgesetz fest.

Warum die »Estonia« unterging, konnte bislang nicht zweifelsfrei geklärt werden. Dem offiziellen Untersuchungsbericht aus dem Jahr 1997 zufolge war das abgerissene Bugvisier die Ursache für den Untergang. Überlebende und Hinterbliebene fordern jedoch seit Langem, dass die Untersuchungen wieder aufgenommen werden.

Icon: Der Spiegel



Source link

12 COMMENTS

  1. Hey There. I found your blog using msn. This is an extremely well written article.

    I will make sure to bookmark it and come back to read more of your useful information. Thanks for the post.
    I will definitely comeback.

  2. I like the helpful info you supply to your articles.
    I’ll bookmark your weblog and take a look at again here regularly.

    I’m somewhat certain I will learn many new stuff right right here!
    Good luck for the next!

  3. Hey there great blog! Does running a blog such as this require a lot of work? I’ve very little understanding of coding however, I was hoping to start my own blog soon. Anyway, if you have any recommendations or techniques for new blog owners please share. I know this is off topic nevertheless, I simply wanted to ask. Appreciate it!

  4. Oh my goodness! Amazing article dude! Thank you so much, However I am going through troubles with your RSS. I don’t know the reason why I am unable to join it. Is there anybody getting similar RSS issues? Anybody who knows the solution will you kindly respond? Thanx!!

  5. Hi there, every time i used to check webpage posts here in the early hours in the daylight, because i love to learn more and more.

  6. Have you ever thought about creating an ebook or guest authoring on other blogs? I have a blog centered on the same subjects you discuss and would love to have you share some stories/information. I know my viewers would appreciate your work. If you’re even remotely interested, feel free to send me an e mail.

  7. It’s amazing to pay a quick visit this site and reading the views of all mates about this paragraph, while I am also eager of getting experience.

  8. Hi! Do you know if they make any plugins to assist with SEO?
    I’m trying to get my blog to rank for some targeted keywords but I’m not seeing very good gains.
    If you know of any please share. Thanks!

  9. Woah! I’m really digging the template/theme of this blog.
    It’s simple, yet effective. A lot of times it’s very hard to get that
    “perfect balance” between usability and visual appeal.
    I must say that you’ve done a amazing job with this.
    In addition, the blog loads super fast for me on Opera.
    Outstanding Blog!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here