Formel-1-Qualifying in Abu Dhabi: Sebastian Vettel verpasst im letzten Rennen für Ferrari die Top Ten

0
40



Sebastian Vettel ist in der Qualifikation für das Formel-1-Saisonfinale vorzeitig ausgeschieden. Der Ferrari-Pilot kam am Samstag in Abu Dhabi beim letzten Einsatz für die Scuderia nicht über Rang 13 hinaus. Der 33-Jährige verpasste in den Vereinigten Arabischen Emiraten die angestrebten Top Ten in der Qualifikation und steht auch in seinem 118. Rennen für Ferrari vor einer schweren Aufgabe. »Ich habe alles gegeben, was ich hatte«, sagte Vettel am Boxenfunk. Der viermalige Weltmeister verfehlte zum 14. Mal im 17. Saisonrennen einen Startplatz unter den besten Zehn.

Für eine Überraschung sorgte Red-Bull-Pilot Max Verstappen, der Valtteri Bottas und den nach seiner Corona-Infektion zurückgekehrten Weltmeister Lewis Hamilton auf die Startplätze zwei und drei verwies. Für Verstappen war es die dritte Poleposition seiner Karriere und die erste der Saison. In Abu Dhabi steht damit zum ersten Mal seit 2013 kein Mercedes ganz vorne.

Mehr in Kürze bei SPIEGEL.de

Icon: Der Spiegel



Source link

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here